Farbenlehre
Das abgebildete "Farbraummodell" zeigt die Helligkeits-, Farbton-, Sättigungs- und Unbuntverhältnisse.
 
klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern
 
Ob man die äußere Hülle des Modells wie hier als Zylinder oder Kugel, Würfel, Doppelkegel, Sechskant- Doppelpyramide oder sonst in irgendeinem "geeigneten" Körper darstellt, ist nach meiner Meinung für die Praxis eher von untergeordneter Bedeutung. Allerdings passt ein Kugelmodell sowohl in einen Würfel, als auch in einen gleich "hohen" und gleich "breiten" Zylinder. Egal welches historische oder moderne Farbenraummodell man bevorzugt, wesentlich ist, dass man das "Dreieck" "Buntfarbe, Weiß, Schwarz" in jedem Körper nachvollziehen kann!

Damit sind alle Dimensionen von Farbton (oder Farbart, Buntart), Helligkeit, Sättigung und Unbuntstufen (Graustufung) abbildbar!

Weitere Informationen können Sie dem Kasten auf der rechten Seite entnehmen.

Beginn
Farbe
Grafik
Kunst
Stilkunde
Vermischtes
PDF zum Herunterladen